WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

EZB-Studie Klimawandel für Banken mit erheblichen Risiken verbunden

Risiken des Klimawandels betreffen nach einer EZB-Studie etwa ein Drittel der Kredite von Banken. Und die Risiken dürften eher zu- als abnehmen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Klimawandel wird im Frankfurter Börsenviertel zunehmen zum Thema. Quelle: dpa

Für die Banken im Euro-Raum birgt der Klimawandel einer Studie der EZB zufolge erhebliche Risiken. Die Gefahren könnten bis zu ein Drittel des Kredit-Engagements der Institute bei Unternehmen betreffen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Montag in einer Studie mit.

Solche Risiken können extreme Wettergeschehen sein wie Stürme oder Überschwemmungen oder mit Hitzewellen verbundene Gefahren wie etwa Waldbrände oder Wassermangel. Laut EZB verteilt sich rund 80 Prozent des Kredit-Engagements der Geldhäuser auf Unternehmen, die zumindest manchen dieser physischen Risiken ausgesetzt sind. Kommen Firmen deswegen in Schwierigkeiten, könnten Kredite gefährdet werden oder an Wert einbüßen.

Die EU hatte sich vor einigen Monaten auf ehrgeizigere Klimaschutzziele verständigt und will die Treibhausgas-Emissionen bis 2030 um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 reduzieren. Zuvor war nur eine Minderung von 40 Prozent bis 2030 anvisiert worden. Die Gefahren aus dem Klimawandel für Banken können unterteilt werden in einmal die Risiken, die mit neuen Gesetzen und Regeln sowie mit dem technologischen Wandel verknüpft sind. Dazu kommen die konkreten physischen Gefahren, die mit den Veränderungen des Klimas verbunden sind.

Laut der EZB-Studie ist die Bankenbranche im Euro-Raum mit rund 10 Prozent ihres Kreditportfolios bei Firmen engagiert, die einem starken oder steigenden Risiko für Überschwemmungen, Hitze- oder Wasserstress ausgesetzt sind. Den EZB-Experten zufolge könnte die Bedeutung derartiger Risiken zunehmen, falls Emissionen längerfristig nicht wirksam verringert werden und es Unternehmen und Volkswirtschaften nicht gelingt, sich an den Klimawandel anzupassen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%