WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fed US-Notenbanker Kaplan gibt Amt auf

Robert Kaplan ist damit der zweite Fed-Banker der die Notenbank verlässt. Kaplan war Präsident der Federal Reserve in Dallas.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Notenbanker war Chef der Federal Reserve in Dallas. Quelle: AP

Der US-Notenbanker Robert Kaplan gibt seinen Posten an der Spitze der Federal Reserve Bank in Dallas auf. Er lege sein Amt am 8. Oktober nieder, um jegliche Ablenkung für die Zentralbank im Zusammenhang mit seinen persönlichen Investments zu vermeiden, teilte er am Montag mit. Er habe mit seinen Handelsaktivitäten die Compliance-Vorschriften der Bank erfüllt.

Kurz zuvor hatte der Präsident der Fed in Boston, Eric Rosengren, seinen Rücktritt zum Monatsende aus gesundheitlichen Gründen angekündigt. Er war im vergangenen Jahr wegen umstrittener Aktiengeschäfte unter Druck geraten.

Mehr: Liegt der mächtigste Mann der internationalen Kapitalmärkte mit seiner Einschätzung zur Inflation richtig? Diese Frage kann auch über seine Zukunft entscheiden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%