WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fernsehen Discovery übernimmt TV-Sender Tele 5

Der US-Konzern übernimmt Tele 5 von der deutschen Holding Leonine des US-Finanzinvestors KKR. Beide Seiten schließen einen langfristigen Programmliefervertrag

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Beim Free-TV-Sender Tele 5 sind zum Beispiel Science-Fiction-Produktionen zu sehen. Quelle: obs

Der Sender Tele 5 wird verkauft. Discovery Deutschland übernehme von Leonine den Sender für Spielfilme und Serien, wie beide Medienunternehmen am Freitag gemeinsam in München mitteilten. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. Der Deal steht noch unter dem Vorbehalt einer behördlicher Zustimmung. Die Mitarbeiterzahl solle bestehen bleiben, hieß es von einer Leonine-Sprecherin.

Beim Free-TV-Sender Tele 5 sind zum Beispiel Science-Fiction-Produktionen wie Star-Trek-Serien zu sehen und Filme im Bereich Abenteuer und Familie. Zudem gibt es Teleshopping. Tele 5 war jahrelang in der Hand der Tele München Gruppe. Diese wurde dann Teil der 2019 neu gegründeten Firma Leonine des US-Investors KKR. Zu dem Zusammenschluss gehören auch Universum Film, i&u TV, Wiedemann & Berg Film und W&B Television.

Das Sendernetzwerk Discovery Deutschland will durch die Übernahme seine Position auf dem deutschen Markt stärken, wie es weiter in der Mitteilung hieß. Zu dem Unternehmen zählen bereits die Sender DMAX, TLC, Eurosport 1 und Home & Garden TV.

Leonine will sich wiederum stärker auf die Standbeine Production, Distribution und Licensing fokussieren. Beide Unternehmen vereinbarten zudem einen Programmliefervertrag, wie es weiter hieß. So könne Discovery auf das Lizenzangebot von Leonine im Bereich Fiction zugreifen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%