WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Finanzaufsicht Bafin erwartet von Banken, dass sie ihre Boni senken

Niedrige Zinsen und der starke Wettbewerb setzen den deutschen Banken zu. Die Bafin verlangt, dass sich das auch in den Boni widerspiegelt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Banken mit Ertragsproblemen müssen gut begründen, wenn und warum sie ihre Boni nicht verringern. Quelle: Reuters

Die Finanzaufsicht Bafin verlangt von den deutschen Banken angesichts der Gewinnrückgänge für 2019 eine Senkung der variablen Vergütung. „Eine unserer Erwartungen ist, dass sich in den Boni die Ertragslage der Banken widerspiegelt“, sagte Bafin-Exekutivdirektor Raimund Röseler der „Börsen-Zeitung“. „Zumindest müssen Banken mit Ertragsproblemen sehr gut begründen, wenn und warum sie die Boni nicht verringern.“

Den deutschen Banken setzen die niedrigen Zinsen und der starke Wettbewerb immer mehr zu, die Gewinne schrumpfen. Die Deutsche Bank, die wegen der Kosten für den Konzernumbau 2019 einen Milliardenverlust erwartet, erwägt einem Insider zufolge den Bonustopf im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Fünftel zu kürzen. Für 2018 zahlte das größte deutsche Geldhaus laut Angaben im Geschäftsbericht noch 1,9 Milliarden Euro an Boni.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%