WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Finanzaufsicht Britische Banken sollen sich auf Ausfallrisiken bei Corona-Darlehen einstellen

Ein Teil der Corona-Kredite werde wohl nicht bedient werden können, mahnt der britische Finanzaufsichtschef Randell. Darauf sollen sich die Banken vorbereiten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Chef der britischen Aufsichtsbehörde FCA warnt die Bankenchefs vor Ausfallrisiken der Corona-Kredite. Quelle: Reuters

Die britische Finanzaufsicht hat die Geldhäuser gemahnt, sich besser auf Ausfallrisiken der in der Corona-Krise ausgereichten Kredite einzustellen.

Mehr als 800.000 Firmen hatten in einem Notfallprogramm Bank-Darlehen im Volumen von rund 34 Milliarden Pfund erhalten, die mit weitreichenden staatlichen Sicherungen verbunden sind.

Der Chef der Aufsichtsbehörde FCA, Charles Randell, mahnte die Bankenchefs am Dienstag in einer Videokonferenz, ein Teil dieser Kredite werde wohl nicht bedient werden können. Die Institute müssten diese Frage schnell angehen, bevor die Konjunkturerholung darunter leide.

Sie müssten unter anderem ihre technischen Systeme für Zahlungsrückstände aufrüsten und in Training und Kontrollen investieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%