WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bankenverbands-Präsident Schmitz "Exorzismus hilft nicht"

Seite 3/3

Hat die Krise noch andere Probleme offenbart, die angegangen werden müssen?

Wir brauchen eine Reform der Einlagensicherung. Das gilt für sämtliche drei Säulen des deutschen Bankenmarktes.

Auf Drängen der Europäischen Union müssen sich jetzt in Großbritannien mehrere Banken aufspalten. Ist das ein richtiger Schritt?

Zumindest kann es die EU unter Berufung auf große staatliche Beihilfen nicht von den deutschen Landesbanken verlangen und andere verschonen. Aber eine Gegenfrage: Wann ist ein Institut denn zu groß? Das hängt doch nicht von der Bilanzsumme, sondern vom Risikoprofil ab. So kann eine Sparkasse durchaus gefährdet sein, schlicht weil sie in einer Region voller Autozulieferer sitzt. Oder es wird diskutiert, dass Investmentbanking abzukoppeln – doch es sind auch schon Banken pleitegegangen, die gar keines hatten. Den europäischen Banken hat die EU mit ihren Auflagen womöglich keinen Gefallen getan. Im internationalen Wettbewerb passiert genau das Gegenteil.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Hat die deutsche zweigliedrige Bankenaufsicht durch die BaFin und die Bundesbank in der Krise funktioniert?

    Sie hat in der Krise gewonnen, finde ich.

    Spricht das für oder gegen die geplante Zusammenlegung der beiden unter dem Dach der Bundesbank?

    Das reine Zusammenlegen ist nicht die Lösung, auch wenn es für die Banken manches organisatorisch erleichtern würde. Entscheidend sind qualitative Verbesserungen. So müsste die Aufsicht in der Lage sein, die vorhandenen guten Mitarbeiter so zu bezahlen, dass sie auch bleiben.

    Statt wie bislang von den reichen Banken abgeworben zu werden, oder?

    Stimmt. Aber kann man den Wettbewerb um die Besten schelten?

    Inhalt
    Artikel auf einer Seite lesen
    Zur Startseite
    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%