WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

US-Sanktionen Opec will sich nicht gegen sein Mitglied Iran ausspielen lassen

Die Opec will weiter an Absprachen über begrenzte Fördermengen festhalten. Die Ölpreise könnten dann durch die angekündigten US-Sanktionen gegen Öl aus dem Iran noch weiter steigen.

30 Prozent Verlust Google-Deal mit Autobauern lässt TomTom-Aktien abstürzen

Weil Google künftig Fahrzeuge von Renault, Nissan und Mitsubishi mit intelligenten Infotainment-Systemen auf Basis des Betriebssystems Android ausrüsten soll, ist die TomTom-Aktie um 30 Prozent gefallen.

Topix, Nikkei und Co. Tokioter Börse trotz Eskalation im Handelsstreit im Plus

Trotz des eskalierenden Handelskonflikts zwischen den USA und China verbucht die Tokioter Börse kräftige Aufschläge. Gefragt sind vor allem Versicherer.

Euro/Dollar Eurokurs bleibt konstant

Trotz der Presseberichte über mögliche neue US-Strafzölle auf chinesische Waren sind am Montag kaum Kursausschläge am Devisenmarkt zu verzeichnen.

Öl Ölpreise bewegen sich kaum

Die Furcht vor einer Eskalation im Handelsstreit und die Aussicht auf US-Sanktionen gegen Iran halten die Ölpreise am Montag weitgehend konstant.

Bremsenhersteller Knorr-Bremse geht im Herbst an die Börse

Der 77-jährige Mehrheitsaktionär Heinz Hermann Thiele will den Bremsenhersteller Knorr-Bremse an die Börse bringen, um so sein Erbe zu regeln. Die Aktienmehrheit soll aber erstmal in der Familie bleiben.

Börse Asien Handelsstreit zwischen China und den USA belasten die asiatischen Märkte

China will sich nicht von Trumps Drohungen einschüchtern lassen. Die angespannte Lage drückt die Stimmung. Die Börsen in Asien geben nach.

10 Jahre Lehman, 10 Indikatoren So groß ist die Gefahr einer neuen Finanzkrise

Vor zehn Jahren ging die US-Bank Lehman Brothers unter, die Welt versank in einer schweren Finanzkrise. Heute scheint dieses dunkle Kapitel lange vorbei. Doch zehn Indikatoren zeigen, warum dieser Optimismus trügt.
von Malte Fischer, Bert Losse, Kristina Antonia Schäfer und Cornelius Welp

Riedls Dax-Radar Hoffnungslauf im Dax

Die Zinswende in Europa kommt. Wahrscheinlich kommt sie aber so langsam, dass sie den großen Aufwärtstrend an den Börsen nicht abbrechen lässt. Die Stärke der US-Börsen zeigt, wie dieses Kalkül aufgeht.
Kolumne von Anton Riedl

Börse Die spannendsten Dax-Aktien der Woche

Daimler ist auf mittlerem Niveau angelangt, RWE arbeitet sich langsam wieder hoch und der Aktienkurs von SAP spiegelt die vielversprechende operative Entwicklung der Walldorfer wider. Die Börsenwerte der Woche.
von Anton Riedl

Börse Die spannendsten Dax-Aktien der Woche

Continental hat sein Abwärtspotenzial größtenteils ausgeschöpft, die großen Autowerte Daimler und BMW kommen wieder und bei Deutscher Bank und Dax-Absteiger Commerzbank läuft die Bodenbildung. Die Börsenwerte der Woche.
von Anton Riedl

Währungskrise Anleger decken sich nach Zinserhöhung mit Lira ein

Mit der Leitzinserhöhung der türkischen Zentralbank sollten Investoren wieder Vertrauen aufbauen. Welche Schäden das aber verursachen könnte, bleibt noch abzuwarten.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10

Meistgelesen

Junge Chefs Hilfe, meine Mitarbeiter sind älter als ich!

Zwei Drittel der Teams akzeptieren keine jüngeren Chefs. Dabei füllt die Generation Y trotz anderer Ansprüche die Führungsrolle gar nicht so viel anders aus als ihre Vorgänger aus der Babyboomer-Generation.

Werner knallhart Phantasialand „Deutschlands bester Freizeitpark“? Nein!

Ich habe seit Jahren wieder das Phantasialand besucht und war entsetzt. Der Park schmückt sich mit dem Publikumspreis „Deutschlands bester Freizeitpark“. Doch an der Aussagekraft zweifelt selbst der Umfragen-Organisator.

Ökonom Hülsmann „Der Sozialstaat ist in Wahrheit unsozial“

Der Ökonom Guido Hülsmann über die Produktion unentgeltlicher Güter in der Marktwirtschaft und die zerstörerische Kraft des Wohlfahrtsstaates.

Urteil des Bundesarbeitsgerichts Jetzt drohen Arbeitgebern hohe Nachforderungen

Das Bundesarbeitsgericht hat gängige Verfallsklauseln in Arbeitsverträgen für unwirksam erklärt – mit weitreichenden Folgen. Vor allem ab 2015 geschlossene Verträge könnten für Arbeitgeber teuer werden.

Bargeld von der Supermarktkasse Der Geldautomat wird zum Auslaufmodell

Vor 50 Jahren nahm die Kreissparkasse Tübingen den ersten Geldautomaten Deutschlands in Betrieb. Doch dessen Siegeszug ist nun vorbei: Aldi, Rewe und jetzt auch Lidl machen den Geldautomaten immer unbedeutender.
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 21.09.2018

Der Fluch der Eigentumswohnung

Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns