WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Seite 2/3

Aktientipp - Franco-Nevada: Lukrative Geschäfte im Goldbergbau

Kursverlauf der Franco-Nevada-Aktie

Royaltygesellschaften kassieren von Minen Lizenzabgaben, sogenannte Royalties. Diesen Anspruch sichern sich Gesellschaften wie die auf Edelmetalle fokussierte kanadische Franco-Nevada meist gegen Zahlung einer Anschubfinanzierung. Royalties sind teilweise vom Rohstoffpreis abhängig, fließen aber oft unabhängig von den Produktions- und Erschließungskosten. Deshalb fallen die Margen von Royaltygesellschaften üppiger aus und sind besser kalkulierbar als die der Produzenten. Wegen der geringeren Hebelwirkung auf den Rohstoffpreis steigen die Aktienkurse von Royaltygesellschaften in Phasen steigender Notierungen weniger spektakulär als jene der Minen. Dafür geraten sie bei Korrekturen auch nicht so stark unter die Räder. Nach drei Quartalen 2013 zog Franco-Nevada aus Einnahmen von 300,9 Millionen Dollar einen Nettogewinn von 92,3 Millionen Dollar. Drei Viertel der Erlöse kamen aus dem Edelmetallbereich.

Franco-Nevada ist schuldenfrei, sitzt auf gut 840 Millionen Dollar Barreserven und kann auf eine Kreditlinie von 500 Millionen Dollar zurückgreifen. Das verleiht Flexibilität, um sich im schwierigen Marktumfeld für Bergbaufinanzierungen bei Projekten günstig einzukaufen. Die monatliche Dividende von sechs Cent pro Aktie macht die Aktie zu einer verzinsten Alternative zu einem Gold-ETF. Deren Abflüsse scheinen inzwischen gestoppt. Sollte der Trend drehen und wieder Mittel in die Fonds fließen, dürfte das dem Goldpreis Auftrieb geben. Die hohen Abflüsse seit Ende 2012 waren ein wesentlicher Grund für die Goldpreisschwäche.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%