WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Aktien, Anleihen, Fonds Anlagetipps der Woche

Seite 2/4

Aktientipp: Republic Services - Bill Gates macht Müll zu Geld

Weltweit werden etwa 1000 Milliarden Dollar mit Müll umgesetzt. Ende des Jahrzehnts könnte es doppelt so viel sein, schätzen Analysten von Merrill Lynch. Neben der zunehmenden Weltbevölkerung treibt die Wiedergewinnung von Rohstoffen aus dem Müll das Wachstum. Bisher landen noch gut vier Fünftel der Schätze, die im Müll stecken, im Verbrennungsofen oder auf der Deponie.

Republic Services

Müllweltmeister sind die USA. Deren wachsende Bevölkerung produziert täglich mehr als 800 000 Tonnen Abfall. Republic Services ist mit 194 Deponien und 30 000 Mitarbeitern die Nummer zwei im US-Markt. Die gute Position eroberte sich der Konzern, als er 2008 mitten in der Rezession den Konkurrenten Allied Waste übernahm. Der Kauf erwies sich als Glücksgriff und brachte erhebliche Einsparungen. Wegen strenger behördlicher Vorgaben und hoher Investitionen liegen die Hürden für neue Wettbewerber hoch. Der Konkurrenzkampf in der Branche ist entsprechend überschaubar. Rezessionen oder steigende Kosten kann Republic Services gut abfedern. Denn etwa 80 Prozent des Umsatzes kommen aus langfristigen Entsorgungsverträgen mit Laufzeiten von zwei bis sieben Jahren. Knapp die Hälfte der Erlöse steigt automatisch mit dem allgemeinen Konsumentenpreisindex. Das garantiert stabile Mittelzuflüsse und Ausschüttungen. Die Aktie bringt es auf eine Dividendenrendite von 2,7 Prozent. Auch Microsoft-Gründer Bill Gates ist seit 2003 über die Investmentfirma Cascade an Republic Services beteiligt. Unlängst hat er seinen Anteil auf 27,65 Prozent aufgestockt.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%