WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Aktien, Anleihen, Zertifikate, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Seite 2/5

Aktientipp - Wienerberger: Wohnungs-Boom treibt den Ziegelmarkt

Kursverlauf der Wienerberger-Aktie

Um sieben Prozent liegen die Neubaugenehmigungen für Wohnungen und Eigenheime in Deutschland derzeit über Vorjahr. In ähnlicher Höhe, so der Branchenverband des Bauhauptgewerbes, könnte das Volumen des Wohnungsbaus 2013 zunehmen. Angesichts niedriger Zinsen und Wohnungsnot in Ballungsgebieten eine realistische Prognose, die einem Unternehmen besonders zugute kommen sollte: der österreichischen Wienerberger, dem größten Ziegelhersteller der Welt.

Der kann die Ankurbelung durch den nördlichen Nachbarn gut gebrauchen. Wegen der Schuldenkrise ist der Neubau von Häusern und Wohnungen in großen Absatzländern wie Frankreich und Italien rückläufig. Schwacher Ziegelverkauf, die mangelnde Auslastung vieler Ziegelwerke und der Konzernumbau führten 2012 zu Verlusten; nach Schätzungen zwischen 25 und 40 Millionen Euro.

10 Tipps für Börseneinsteiger

Mehr als die Hälfte seines Geschäfts (und in guten Jahren weit mehr als die Hälfte seines Gewinns) macht Wienerberger mit Ziegeln in Westeuropa. Deutschland ist hier der größte Einzelmarkt. Wenn der in Bewegung kommt, wird das die Wienerberger-Zahlen wieder liften. Ebenfalls auszahlen dürfte sich der Zukauf des Kunststoffrohr-Herstellers Pipelife, der bereits rentabel arbeitet und Wienerberger in diesem Jahr einen Umsatzschub von 2,3 Milliarden Euro auf 2,7 Milliarden ermöglichen sollte.

Wegen schwankender Ertragszahlen sind Wienerberger-Aktien ein spekulatives Investment; aber auch ein substanzielles: In der Bilanz stecken zwei Milliarden Euro Eigenkapital, mehr als doppelt so viel wie der Börsenwert.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%