WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Aktientipp Verbund: Grüner Strom auch ohne Wind und Sonne

Der östereichische Energiekonzern Verbund will 2,4 Milliarden Euro in den Ausbau alternativer Energien investieren. Auch die Expansion in die Türkei könnte sich auszahlen.

Grafik: Kursverlauf der Verbund-Aktie 2008-2011

An die 90 Prozent seiner Stromproduktion holt der österreichische Energiekonzern Verbund aus Wasserkraft. Mit seinen 126 Kraftwerken versorgt er vier Millionen Kunden, vor allem in Österreich und Süddeutschland. Im vergangenen Jahr ging der Gewinn wegen niedriger Strompreise um ein Drittel auf 401 Millionen Euro zurück. Dank anziehender Konjunktur können die Österreicher in diesem Jahr wieder höhere Preise verlangen. Zudem gehören sie mit ihrer Expertise in Sachen Wasserkraft zu den Gewinnern beim Ausbau alternativer Energien.

In den nächsten sechs Jahren will Verbund 2,4 Milliarden Euro investieren. In Österreich werden Pumpspeicherkraftwerke ausgebaut. Die eignen sich besonders gut dazu, wetterbedingte Produktionsausfälle bei Wind- und Solaranlagen auszugleichen. Außerdem wird das österreichische Hochspannungsnetz ergänzt, das kommt dem Stromhandel von Verbund zugute.

Expansion in die Türkei

Schwerpunkt der internationalen Expansion ist die Türkei. Der Elektrizitätsmarkt legt hier mit einer jährlichen Wachstumsrate von sechs Prozent zu. Seit 2007 ist Verbund an einem Stromerzeuger der türkischen Unternehmensgruppe Sabanci beteiligt. In der Türkei sind derzeit zehn Wasserkraftwerke im Bau oder in Planung. Bisher haben die Österreicher hier 800 Millionen Euro investiert, bis 2015 kommen weitere 400 Millionen Euro dazu.

Verbund-Aktien sind nicht billig, dank der starken Position bei Wasserkraft und der guten Gewinnaussichten aber ein Basisinvestment in der Energiebranche.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%