WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Anleihen Italiens Bond-Renditen fallen auf tiefsten Stand seit September 2018

Auf die Verabschiedung des Haushaltsplans folgte die Erleichterung an den Märkten. Anleger griffen zu den Anleihen und drückten damit die Rendite.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Am Wochenende hatte das Parlament den Budgetplänen fürs Jahr 2019 zugestimmt. Quelle: dpa

Frankfurt Mit Erleichterung reagieren Anleger auf die Verabschiedung des nachgebesserten italienischen Haushalts. Sie griffen am Mittwoch bei den Anleihen des Landes zu und drückten die Rendite der zehnjährigen Papiere auf ein Dreieinhalb-Monats-Tief von 2,702 Prozent.

Das Parlament in Rom hatte am Wochenende den Budgetplänen für 2019 zugestimmt. Zuvor hatte die Regierung nach wochenlangem Streit mit der EU-Kommission das Ziel für die Neuverschuldung auf 2,04 von 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung gesenkt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%