WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ausgezeichneter Tagesgewinn Möglicher Einstieg von Accor beflügelt Air-France-Kurs

Wäre Accor bei Air France ein würdiger Nachfolger für den französischen Staat? Die Anleger scheinen begeistert und greifen zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Air France: Möglicher Einstieg von Accor beflügelt Aktie Quelle: Reuters

Frankfurt Spekulationen über einen Einstieg des Hoteliers Accor geben Air France Auftrieb. Die Aktien der französischen Fluggesellschaft stiegen am Montag um bis zu 7,4 Prozent auf 7,50 Euro und steuerten auf den größten Tagesgewinn seit fast eineinhalb Jahren zu. Accor-Titel gaben dagegen 2,8 Prozent nach.

Accor betonte, dass sich die Überlegungen für eine Beteiligung noch in einem frühen Stadium befänden und ihr Ausgang offen sei. Am Wochenende hatte die Zeitung „Les Echos“ berichtet, der französische Staat wolle sich von seinem 14,3-prozentigen Anteil an Air France trennen. Eine Möglichkeit sei der Verkauf an Accor.

Diese Nachrichten schürten Fusionsfantasien in der Luftfahrtbranche, sagten Börsianer. Die Aktien der Konkurrenten Lufthansa, Ryanair, EasyJet und der British Airways-Mutter IAG legten daraufhin jeweils etwa zwei Prozent zu.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%