Börse Frankfurt Dax-Anleger warten auf Konjunkturdaten

Asiens Börsen starteten stark in den Tag. Das deutsche Aktienbarometer zeigte sich davon im vorbörslichen Handel unbeeindruckt. Nach dem positiven Wochenstart am Montag halten sich Investoren vorerst zurück.

Anleger warten am Dienstag auf wichtige Konjunkturdaten aus Deutschland. Quelle: dpa

Die Woche begann vielversprechend für den deutschen Aktienanleger: Das Börsenbarometer Dax schloss am Montag gut zwei Prozent im Plus bei 9.833 Punkten. Ähnlich hoch waren die Zuwächse im Leitindex der mittelgroßen Werte, dem MDax, der Technologiewerte TecDax stieg um 1,6 Prozent. Und der wichtigste Index für Aktien aus der Euro-Zone, der Euro Stoxx 50, präsentierte sich ebenfalls mit einem Plus von 1,6 Prozent in durchweg guter Verfassung.

Auch am Dienstag stimmen die Vorgaben aus Asien zuversichtlich. In Tokio sorgt die Ankündigung eines milliardenschweren Konjunkturprogramms durch die Regierung von Ministerpräsident Shinzo Abe für ein Kursfeuerwerk. Zur Handelsmitte notierte der japanische Nikkei-Index fast 2,7 Prozent im Plus und knackte die wichtige Marke von 16.000 Punkten.

Im Handel auf außerbörslichen Plattformen zeigten sich am frühen Vormittag allerdings noch keine nennenswerten Auswirkungen auf den deutschen Aktienindex. Die Kauflaune der Anleger hält sich in Grenzen, der Dax notierte mit 9.810 Punkten nur wenig niedriger als am Vortag.

Anleger dürften auf die Veröffentlichung eines wichtigen Indikators für die konjunkturelle Entwicklung in Deutschland warten. Das Statistische Bundesamt veröffentlicht am Morgen die Verbraucherpreisindizes für den Monat Juni. Zudem veröffentlicht das Bundeswirtschaftsministerium einen Bericht zur konjunkturellen Lage in Deutschland.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%