Börse Frankfurt Dax könnte kleine Pause einlegen

Nach der Rally vom Dienstag könnten Dax-Anleger am Mittwoch zunächst Gewinne mitnehmen. Vorbörslich liegt der Dax leicht im Minus. Eine Reihe von Unternehmen berichtet über ihre Quartalsergebnisse, darunter Eon und Lanxess.

Der Dax hat kräftig zugelegt – Zeichen für einen sogenannten Bullenmarkt. Quelle: dpa

FrankfurtFür den Dax ging es am Dienstag rasant nach oben. Er kletterte auf den höchsten Stand des Jahres. In der Spitze ging es bis auf 10.701 Punkte nach oben, zum Handelsschluss notierte die Frankfurter Benchmark bei 10.692 Zahlern, ein Plus von 2,5 Prozent. Gegenüber dem Tief vom Februar verbesserte sich der deutsche Aktienindex um 20 Prozent und schaffte damit den Eintritt in einen sogenannten Bullenmarkt.

Auch wenn Beobachter davon ausgehen, dass der Dax dank der weiterhin lockeren Geldpolitik und positiven konjunkturellen Vorzeichen noch Luft nach oben hat, so könnten Anleger am Mittwoch kurzfristig Gewinne mitnehmen. Auf außerbörslichen Plattformen gab der Dax am Morgen leicht auf 10.677 Punkte nach.

Die Bilanzsaison geht weiter, im Fokus stehen insbesondere der Dax-Wert Eon und die MDax-Werte Bilfinger, Lanxess und LEG Immobilien. Anleger dürften sich überdies für die Statistik zu Unternehmens- und Verbraucherinsolvenzen für den Monat Mai interessieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%