WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börse Frankfurt Dax leicht schwächer erwartet

Gegen Ende der Börsenwoche erwarten Händler, dass Anleger auf Nummer Sicher gehen und am Donnerstag Gewinne mitnehmen werden. Vorbörslich gibt das deutsche Börsenbarometer leicht nach. Weitere Unternehmen legen Zahlen vor.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Unter anderem die Deutsche Börse selbst legt am Donnerstag ihre Quartalszahlen vor. Quelle: dpa

Frankfurt Angesichts schwächerer Vorgaben dürften die Anleger am deutschen Aktienmarkt nach Einschätzung von Börsianern am Donnerstag wohl einige Gewinne der vergangenen Tage einstreichen. Banken und Broker sagten für die Eröffnung einen leichten Abschlag im Dax voraus, der am Mittwoch mit 10.319 Punkten 0,7 Prozent höher geschlossen hatte. Auf außerbörslichen Plattformen notierte der deutsche Leitindex bereits leicht schwächer bei 10.309 Punkten.

Die US-Notenbank hatte sich am Abend gegen eine Zinserhöhung entschieden, die Tür dafür aber weiter offengehalten. Im Fokus steht am Donnerstag weiterhin die Bilanzsaison. Unter anderem ließ sich die Deutsche Börse in die Bücher schauen.

An der Wall Street hatten sich die US-Indizes nach Handelsschluss in Deutschland kaum mehr bewegt. Der Dow Jones beendete die Sitzung fast unverändert, der Nasdaq stieg um 0,6 Prozent. Der S&P 500 verlor 0,1 Prozent.

In Tokio fiel der Nikkei-Index am Donnerstag um ein Prozent auf 16.506 Punkte, obwohl die Regierung in Tokio für kommende Woche ein milliardenschweres Konjunkturpaket ankündigte. Der Shanghai Composite gab 0,3 Prozent auf 2.983 Zähler nach.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%