WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Börse New York Flaute an der Wall Street

Wenig Bewegung an der New Yorker Börse: Zu Handelsbeginn tendieren die US-Indizes seitwärts. Die bevorstehende Anhörung des neuen Fed-Chefs drückt die Kauflaune der Anleger.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Apple hat am Montag die US-Börsen nach oben gezogen. Quelle: AP

New York Die Wall Street ist am Dienstag kaum verändert in den Handel gestartet. Mit Blick auf die kurz nach der Eröffnung beginnende Anhörung des neuen Fed-Chefs Jerome Powell hielten sich allerdings viele Anleger zurück. Dem vorab veröffentlichten Redetext zufolge, hält die Fed am derzeitigen Tempo der Zinserhöhungen fest – sie hat bereits drei für das laufende Jahr signalisiert. Aktuell liegt der US-Leitzins in einer Spanne von 1,25 bis 1,50 Prozent. Die Anhörung beginnt um 16.00 Uhr (MEZ). Befürchtungen über eine Überhitzung der US-Wirtschaft wurden durch den überraschend deutlichen Rückgang der US-Industrieaufträge etwas entkräftet.

Alle drei großen Indizes pendelten um ihre Montagsschlusskurse: Der Dow Jones notierte bei 25.707 Punkte, der S&P500 lag bei 2780 Zähler und der Nasdaq-Composite bei 7420 Punkte.

Unter den Einzelwerten standen im frühen Handel Macy's im Rampenlicht: Die größte US-Kaufhauskette überraschte die Anleger mit besseren Geschäfte als gedacht. Die Aktien sprangen um zehn Prozent in die Höhe. Lange Gesichter dagegen bei Fitbit: Der Anbieter von Fitness-Armbändern enttäuschte mit den Quartalszahlen und dem Ausblick. Die Titel brachen um 14 Prozent ein.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%