Börse New York Neue Woche, neue Rekorde

An der Wall Street herrscht am Montag Zuversicht auf dem Parkett. Die beiden großen Leitindizes erklimmen neue Bestmarken. Bei Tech-Titeln hellt sich die Stimmung auf, die Nasdaq-Korrektur der letzten Tage endet hier.

Positiver Wochenauftakt an der New Yorker Börse. Quelle: Reuters

New YorkDie Wall Street ist mit Rekorden in die neue Woche gestartet. Sowohl Dow als auch S&P kamen schon im Frühhandel auf Bestmarken. Noch stärker kletterte der Technologiesektor: Die Nasdaq verpasste zwar mit 6227 Punkten eine neues Allzeithoch, stieg aber um 1,2 Prozent. Die wieder bessere Stimmung bei Tech-Titeln sorgte für Rückenwind am Gesamtmarkt. Diese hatten in der vergangenen Woche unter einer Skepsis über das bereits erreichte Bewertungsniveau gelitten.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte rückte ein halbes Prozent vor auf 121.493 Punkte, der S&P kletterte um 0,7 Prozent auf 2450 Stellen. Bereits in Asien und Europa ging es nach oben. Hier stimmte der Wahlsieg des Lagers des reformwilligen neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron die Anleger optimistisch. In Frankfurt hatte der Dax die 12.900-Punkte geknackt und war bis auf wenige Punkte an das vergangene Woche erreichte Allzeithoch herangerückt. Der deutsche Leitindex notierte 1,2 Prozent fester bei 12.903 Zählern.

Unter den Technologie-Aktien erholten sich auch das Schwergewicht Apple und die Google-Mutter Alphabet, die zwischen 0,9 und 1,2 Prozent zulegten. Aber nicht nur Nasdaq-Titel holten sich Punkte zurück, auch Microsoft gewann bis zu 1,4 Prozent.

An ihrem ersten Handelstag an der Nasdaq lagen die Aktien von Altaba 3,3 Prozent fester. Dahinter verbirgt sich die Holdinggesellschaft des früheren Internetpioniers Yahoo. Dessen Kerngeschäft hatte der Telekomkonzern Verizon übernommen. Altaba besteht daher im Wesentlichen noch aus den Beteiligungen am chinesischen Amazon-Rivalen Alibaba und an Yahoo Japan.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%