WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börse New York Schwergewichte bremsen Wall Street

Am frühen Morgen eröffnete der Dow-Jones mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 21.555 Punkten. Auch der S&P-500 verlor 0,2 Prozent. Für den Siemensrivalen GE ging es sogar um 4,5 Prozentpunkte runter.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Dow-Jones und S&P starteten am Morgen mit leichten Verlusten. Quelle: AP

New York Die US-Börsen sind am Freitag mit Verlusten in den Handel gestartet. Ihr Augenmerk legten die Investoren vor allem auf die Geschäftszahlen von großen Industrie- und Technologiekonzernen wie General Electric oder Microsoft. „Bis jetzt ist die Berichtssaison gut gelaufen, und die Chefs malen ein rosiges Bild. Viele Leute nehmen nun Gewinne mit und positionieren sich neu“, sagte J.J. Kinahan, Chefstratege bei TD Ameritrade.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 21.555 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 0,2 Prozent auf 2469 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 0,14 Prozent auf 6380 Stellen nach.

Die GE-Aktien gaben 4,5 Prozent nach. Der Siemens-Rivale bekam Schwierigkeiten im Energienetze-Geschäft zu spüren, der Umsatz ging um zwölf Prozent zurück, der Gewinn brach ein.

Die Microsoft-Papiere gaben trotz positiver Zahlen 0,3 Prozent nach. Der Technologiesektor hatte zuletzt besonders stark zugelegt, weil Investoren auf der Suche nach Wachstumspapieren ihr Geld hier anlegen. „Wenn die Tech-Geschäftsberichte enttäuschen, könnte dies eine Korrektur auslösen“, sagte Kinahan. In der kommenden Woche stehen die Zahlen von weiteren Branchengrößen wie Amazon, Alphabet und Facebook an.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%