Börse New York US-Börsen starten im Plus

Die US-Börsen sind am Dienstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Bei den Einzelwerten ragte die führende US-Elektronikhandelskette Best Buy heraus.

Quartalszahlen und Konjunkturnachrichten sorgen für gute Stimmung an der Wall Street. Quelle: AFP

Bei den US-Börsen ist laut Marktteilnehmern trotz der Gewinne zum Handelsstart das Potenzial nach oben aber begrenzt, weil der Ölpreis angesichts Sorgen vor einem anhaltenden Überangebot wieder fiel und viele Anleger auf die Rede von US-Notenbankchefin Janet Yellen am Freitag warten. Sie könnte einen Hinweis auf den Zeitpunkt der nächsten Zinsanhebung geben.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte in den ersten Handelsminuten 0,45 Prozent höher bei 18.612 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 stieg um 0,4 Prozent auf 2191 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq kletterte um 0,41 Prozent auf 5265 Punkte.

Aktien von Best Buy verteuerten sich um mehr als 16 Prozent. Das Unternehmen verdiente im abgelaufenen Quartal viel mehr als von Analysten erwartet. Dank einer starken Nachfrage nach Haushaltsgeräten und tragbaren Elektronikartikeln wie Smartwatches stiegen die Erlöse im abgelaufenen Quartal um 0,8 Prozent auf 8,53 Milliarden Dollar. Es war das erste Plus seit drei Quartalen. Analysten hatten mit einem Umsatzrückgang von 0,6 Prozent gerechnet. Der Gewinn lag mit 0,57 (Prognose: 0,43) Dollar je Aktie ebenfalls über den Markterwartungen.

Auf dieser Basis rechnet das Unternehmen für das Gesamtjahr mit einem Wachstum des operativen Ergebnisses im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Bislang hatte Best Buy einen "weitgehend unveränderten" Gewinn in Aussicht gestellt.

Monsanto -Aktien stiegen um über vier Prozent. Einem Medienbericht zufolge gibt es Fortschritte in den Fusionsgesprächen zwischen Bayer und dem US-Saatgutriesen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%