Börsen Asien Stärkerer Yen belastet Tokio-Handel

Ein erstarkender Yen hat die Laune an den Börsen in Fernost etwas gedrückt. Im Vormittagshandel tendieren sowohl der 225 Werte umfassende Nikkei als auch der breiter gefasste Topix schwächer.

Passanten vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP

TokioDie Börse in Tokio hat am Donnerstagvormittag leicht nachgegeben. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte verlor bis zur Handelsmitte 8,02 Punkte oder 0,05 Prozent auf den Zwischenstand von 16.636,67 Zählern. Der breit gefasste Topix notierte bis dahin ein Minus von 2,33 Punkten oder 0,17 Prozent und lag bei 1336,05 Zählern.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%