Börsen Asien Tokioter Werte ziehen nach oben

Die Wall Street hat es vorgemacht, die Anleger in Asien legen nach: Nikkei und Topix sind ebenfalls mit Pluswerten in den Tag gestartet. Und auch hier wartet man gespannt auf die Sitzung der US-Notenbank am Mittwoch.

Vor einem Börsenvideofenster in Tokio. Quelle: AP

TokioDie Börse in Tokio hat nach positiven US-Vorgaben am Dienstag zugelegt. Nachdem am Montag die japanischen Märkte wegen eines Feiertages geschlossen waren, gewann der 225 Werte umfassende Nikkei-Index am Dienstagvormittag 1,4 Prozent auf 20.194 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index legte 1,3 Prozent zu auf 1659 Zähler.

Die relative Ruhe im Streit zwischen den USA und Nordkorea hatte die Wall Street am Montag angetrieben. Händler warteten zudem auf die am Dienstag beginnende Sitzung der US-Notenbank. Unter Investoren galt als sicher, das Fed-Chefin Janet Yellen am Mittwoch den Startschuss für den Abbau der billionenschweren Wertpapierbestände geben wird.

Der Standardwerteindex Dow Jones schloss 0,3 Prozent im Plus bei 22.331 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 stieg um 0,15 Prozent auf 2503 Stellen. Der Index der Technologiebörse Nasdaq kletterte um 0,1 Prozent auf 6454 Zähler. Alle drei Indizes markierten im Handelsverlauf neue Höchststände.

Die europäische Gemeinschaftswährung zeigte sich im fernöstlichen Devisenhandel im Plus. Ein Euro wurde mit 1,1969 Dollar bewertet. Der Dollar wurde mit 111,50 Yen gehandelt und bewegte sich in der Nähe eines Acht-Wochen-Hochs.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%