WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börsen in Asien Janet Yellen macht den Nikkei schwach

Zum Beginn des Handelstages in Tokio orientieren sich die Anleger an den Vorgaben der Wall Street. Auch sie schauen skeptisch auf eine mögliche Zinsentscheidung in den USA. Auch der Ölpreis steht im Fokus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: AP

Tokio Am Donnerstag hat der Handel in Tokio mit Verlusten begonnen. Am Vormittag verlor der 225 Werte umfassende Nikkei 0,4 Prozent auf 16.525 Punkte. Der breiter angelegte Topix sank um 0,3 Prozent auf 1302 Punkte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%