WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Börsen in Fernost Positive Nachrichten im Handelsstreit stützen Tokioter Börse

Anleger in Asien greifen angesichts positiver Nachrichten im Handelsstreit zwischen den USA und China zu. Der Nikkei notiert 1,5 Prozent im Plus, der Topix legt 1,2 Prozent zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Gebäude der Tokyo Stock Exchange in der japanischen Hauptstadt Tokio. Quelle: dpa

Positive Nachrichten im Handelsstreit der USA mit China lassen die asiatischen Anleger zugreifen. In den laufenden Verhandlungen sagte der chinesische Präsident Xi Jinping, die Weltgemeinschaft müsse Handelsbarrieren abbauen.

„Die wirtschaftlichen Unsicherheiten nehmen ab. Das bedeutet, dass diejenigen, die ihre Aktivitäten sowohl in der Realwirtschaft als auch auf den Finanzmärkten zurückgehalten haben, nun wieder aktiv werden“, sagte Masaru Ishibashi, General Manager bei der Sumitomo Mitsui Bank.

Die Börse in Tokio hat sich am Dienstag zunächst stärker gezeigt. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 1,5 Prozent höher bei 23.194 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,2 Prozent und lag bei 1687 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 0,4 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,5 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 1,4 Prozent.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%