WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börseneuphorie Internet-Aktien im Check

Seite 4/10

Ebay: Das Welt-Auktionshaus

Immer noch Wachstumsmöglichkeiten mit dem Auktions- und Secondhand-Handel Quelle: dapd

Um das Internet-Auktionshaus ist es ziemlich still geworden. Grund: Während draußen Social Media gerade das ganz große Ding ist, bleibt Ebay bei seinem Leisten als größte Auktions- Secondhand- und Neuwarenplattform der Welt. Aber auch da ist immer noch schönes Wachstum drin. Sollte Ebay, wie von Analysten geschätzt, 2013 rund 15,6 Milliarden Dollar umsetzen, wären das immerhin 70 Prozent mehr als 2010.

Ebay: Kursentwicklung (zur Komplettansicht bitte klicken)

Die Nettogewinnmargen von rund 16 bis 18 Prozent liegen zwar deutlich unterhalb derer von Google, aber um das Mehrfache höher als diejenigen klassischer Handelskonzerne. Internet-Vertrieb kostet einfach relativ wenig. Mit einem Börsenwert von rund 40 Milliarden Dollar, was dem knapp vierfachen Jahresumsatz 2011 entspricht, und der 17-fachen Gewinnbewertung auf Basis der Schätzungen für 2012 ist Ebay kein Schnäppchen, aber auch nicht überteuert.

Fazit: Die Aktie ist eine solide Halteposition.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%