WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börseneuphorie Internet-Aktien im Check

Seite 10/10

Twitter: Der Schnelltippdienst

Twitter Quelle: REUTERS

300 Millionen Dollar ist Alwalid bin Talal ein 3,8-Prozent-Anteil am Kurznachrichtendienst wert. Nach dem Einstieg des saudi-arabischen Milliardärs kurz vor Weihnachten wird Twitter nun mit 7,9 Milliarden Dollar bewertet. Ziemlich viel für ein Unternehmen, dessen Umsatz 2011 auf rund 140 Millionen Dollar taxiert wird und das wohl Verluste schreibt. Von einem Börsengang ist Twitter weit entfernt. Es fehlt schlicht ein Geschäftsmodell. Zwar daddeln 168 Millionen Menschen 200 Millionen Mitteilungen täglich über Twitter, aber ohne Erträge abzuliefern.

Die Umsätze des 2006 gegründeten Unternehmens stammen einzig aus Werbung, 96 Prozent kommen aus den USA. Eine Kostenpflicht für Twitterer würde den Dienst wohl sterben lassen. Ständige Werbung wiederum würde die Nutzerfreundlichkeit behindern. Twitter könnte eher von einem der großen Internet-Unternehmen übernommen werden, als in absehbarer Zeit an die Börse gehen zu können. Zwei, drei Milliarden sind dann vielleicht drin, acht Milliarden wohl kaum.

Fazit: In erster Linie ein Übernahmekandidat für etablierte Web-Unternehmen, die den Dienst lukrativer vermarkten könnten.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%