WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börsengang Nyse setzt Referenzpreis für Palantir-Aktie auf 7,25 Dollar fest

Die Datenanalysefirma erhält damit eine Bewertung von über 15 Milliarden Dollar. Das Unternehmen geht am heutigen Mittwoch per Direktplatzierung an die Börse.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die New Yorker Börse (Nyse) hat den Referenzpreis für die Palantir-Aktie auf 7,25 Dollar festgesetzt. Damit ist die für die CIA und andere Geheimdienste arbeitende Datenanalysefirma mit 15,76 Milliarden Dollar bewertet. Bei seiner letzten Finanzierungsrunde 2015 war das Unternehmen allerdings noch mit 20 Milliarden Dollar bewertet worden.

Palantir will am Mittwoch per Direktplatzierung an die Börse gehen. Das Unternehmen wurde 2003 von dem in Deutschland geborenen Finanzinvestor und Donald-Trump-Unterstützer Peter Thiel mitgegründet.

Mit der Direktplatzierung tritt Palantir in die Fußstapfen des Musikstreaminganbieters Spotify, der diesen Weg 2018 wählte. Im Gegensatz zum herkömmlichen Börsengang werden keine neuen Aktien ausgegeben, sondern in den Handel kommen die Aktien, die bestehende Aktionäre verkaufen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%