WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börsenkonzerne BME-Aktionäre nehmen Übernahmeangebot der Schweizer SIX an

Mehr als 90 Prozent der Aktionäre des Börsenkonzerns aus Madrid akzeptieren die Offerte der Schweizer. Damit wird SIX der drittgrößte Börsenbetreiber Europas.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die BME-Übernahme kostet die Schweizer knapp drei Milliarden Euro. Quelle: BLOOMBERG NEWS

Die milliardenschwere Übernahme des spanischen Rivalen BME durch den Schweizer Börsenkonzern SIX ist in trockenen Tüchern. 93,2 Prozent der BME-Aktionäre nahmen das Angebot der Schweizer an, wie die spanische Börsenaufsicht CNMV am Donnerstag mitteilte.

Bedingung der SIX für einen Abschluss der Transaktion war eine Andienung von mindestens 50 Prozent plus eine Aktie. Für die SIX ist die 2,8 Milliarden Euro schwere Transaktion der größte Zukauf der Firmengeschichte. Der Zürcher Konzern steigt damit früheren Angaben zufolge zum drittgrößten Marktinfrastrukturanbieter in Europa auf.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%