WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Buffett, Kostolany & Co. Die besten Börsenweisheiten

Die Börse ist wie eine Skatpartie, sagte der Investmentguru André Kostolany. Doch was ist dran am Vergleich? Und warum schlafen manche Anleger besser als andere? Die besten Börsensprüche – und was sie heute noch taugen.

Pik-König und Pik-Ass Quelle: dpa
Schotten im Kilt Quelle: dpa
„Besitzer von Zinspapieren schlafen gut. Aktionäre hingegen leben gut.“ Quelle: dpa
eine Frau beißt in einen Burger Quelle: dpa
US-Investor Warren Buffett Quelle: dpa
Eine Schafherde Quelle: dpa
Roulette-Tisch Quelle: dapd
Schwarzwälder Kirschtorte Quelle: dpa
Anleger an der US-Börse Quelle: AP
Minenarbeiter Quelle: AP
„The trend is your friend.“ Diese Börsenweisheit geht davon aus, dass sich ein bestehender Trend in der Regel fortsetzen wird. Quelle: AP
Tabletten Quelle: dpa
Burton Malkiel, US-Ökonom und Autor
Gordon Gekko, Spekulant aus dem Film „Wall Street“ Quelle: dapd
Bündel mit 20-Euroscheinen Quelle: dpa
„Wenn Du den Wert des Geldes kennenlernen willst, versuche, dir welches zu borgen.“ (Benjamin Franklin) Quelle: AP
Ein Mann mit einem roten Regenschirm geht über den Schlossplatz in Stuttgart. Quelle: dpa
„An der Börse sind zwei mal zwei nicht vier, sondern fünf minus eins - und man muss die Nerven haben, dieses minus eins auszuhalten.“ (André Kostolany) Quelle: dpa
Helmut Schmidt Quelle: dpa
John Kenneth Galbraith, US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Autor Quelle: AP
Der 37-jährige Henry Ford posiert im Jahr 1900 vor seinem Werk in Detroit (Michigan) Quelle: dpa/dpaweb
Diese Bilder teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%