WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Daniel Maier "Twitter ist nur eine Modeerscheinung"

Seite 2/2

"Die globalen Netzwerke werden sich durchsetzen"

Woran messen Sie den Wert einer Social Media-Aktie: An Nutzerzahl, Nutzerwachstum, Werbeerlöse oder klassischen Ertragskennzahlen wie KGV und KUV?

Das kann ich pauschal nicht sagen. Bei den letzten Ergebnisveröffentlichungen hat sich der Kapitalmarkt immer an den Zahlen festgehalten, die am schlechtesten waren. Bei Twitter war es die stagnierende Nutzerzahl, bei Facebook der Rückgang des Wachstums an Werbeerlösen. Weil die Unternehmen an der Börse schon so teuer sind, gelten eben besonders strenge Maßstäbe. Da die meisten Umsätze aus Werbung generiert werden, spielt das Wachstum hier für den Aktienkurs sicher eine bedeutende Rolle.

Zahlen und Fakten zu Twitter

Halten Sie es für wahrscheinlich, dass sich der Markt noch weiter konzentriert und beispielsweise Facebook auch spezialisierten Anbietern wie Yelp oder LinkedIn das Wasser abgräbt?

Das kommt sehr auf den Bereich an. Bei Bewertungsportalen wie Yelp kommen sogar immer mehr Anbieter auf den Markt. Yelp ist in Schwierigkeiten, weil spezialisierte Bewertungsportale wie Tripadvisor (Reisen), GrubHub (Essen) oder ZocDoc (Medizin) Nutzer hinzugewinnen. Ich denke nicht, dass Facebook Interesse an diesen Bereichen hat. Facebook versucht eher, das Geschäftsmodell zu optimieren und sinnvolle Funktionen zu bestehenden Plattformen hinzuzufügen. Sie möchten bei Videos wachsen oder Werbung auf Instagram und Whatsapp schalten und so mehr Geld verdienen.

Börse



Auffällig ist, dass in Deutschland nur ein Netzwerk überlebt hat: Xing. Warum funktioniert diese regionale Version von LinkedIn in Deutschland, die von Facebook (Wer-kennt-wen, VZ-Netzwerke) aber nicht?

Arbeitnehmer sind eine Zielgruppe, die eher regional verwurzelt ist. Hingegen sind junge Menschen, die Facebook nutzen, oft international vernetzt durch Auslandsaufenthalte oder Einflüsse aus den Medien. Die langfristige Tendenz deutet darauf hin, dass sich diese globalen Netzwerke durchsetzen werden.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%