WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dax 29.01.18 Optimistische Börsianer

Der Deutsche Aktienindex wird nach Berechnungen von Brokerhäusern und Banken am Montag höher in den Handel starten. Für Entspannung sorgt voraussichtlich der etwas schwächere Euro.

FrankfurtKursgewinne an den Börsen in den USA und Asien geben dem deutschen Aktienmarkt zum Wochenauftakt voraussichtlich Rückenwind. Der Deutsche Aktienindex dürfte daher höher in die neue Börsenwoche starten Am Freitag hatte er 0,3 Prozent im Plus bei 13.340,17 Punkten geschlossen.

Für Entspannung an den Börsen sorgt der etwas schwächere Euro. Er notierte mit 1,2416 Dollar gut einen US-Cent unter seinem Hoch von vergangener Woche. Ein starker Euro drückt tendenziell auf die Stimmung an den Aktienmärkten, da Investoren Wettbewerbsverluste der europäischen Firmen im Welthandel befürchten.

Im Tagesverlauf veröffentlichen die USA aktuelle Konjunkturdaten zu den persönlichen Einkommen und den Konsumausgaben im Dezember. Bilanzzahlen von Unternehmen werden keine erwartet.

Der Standardwerteindex Dow Jones legte am Freitag um 0,8 Prozent auf 26.614 Punkte zu. Der breiter gefasste S&P 500 ging mit 2872 Zählern aus dem Handel, was einem Zuwachs um 1,2 Prozent entspricht. Der Nasdaq-Index legte um 1,3 Prozent auf 7505 Punkte zu.

In Tokio blieb der Nikkei-Index am Montag fast unverändert bei 23.629 Punkten. Der chinesische Shanghai Composite fiel um 0,9 Prozent auf 3525 Punkte.

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax. Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%