Dax aktuell Anleger suchen Orientierung

Nach einem schwachen Start in die Woche wird der deutsche Leitindex wohl auch am Dienstag keine größeren Sprünge machen. Anleger warten auf die deutschen Inflationszahlen für Dezember – und auf Impulse von der Wall Street.

Auch am Dienstag erwarten Beobachter wenig Bewegung im Dax. Quelle: dpa

FrankfurtDer weiterhin starke Euro und fehlende Impulse von der Wall Street sorgen am Dienstag für Zurückhaltung an den Börsen. Banken und Brokerhäuser gehen davon aus, dass der Dax kaum verändert in den Handel startet. Auf außerbörslichen Handelsplattformen notierte der deutsche Leitindex vor Handelsstart am frühen Dienstagmorgen bei 13.226 Punkten. Am Montag hatte er 0,3 Prozent auf 13.200 Punkte verloren.

„Der Dax dürfte vorerst weiterhin im Nebel stochern“, sagte Aktienspezialist Timo Emden vom Onlinebroker DailyFX. In den USA wurde am Montag nicht gehandelt wegen eines Feiertags.

Für Gesprächsstoff könnten im Tagesverlauf die endgültigen deutschen Verbraucherpreise für Dezember sorgen. Anleger werden prüfen, inwiefern sich der Anstieg der Energiepreise auf die Inflation ausgewirkt hat. Auf der Unternehmensseite steht die Bilanz der Citigroup auf der Agenda. In Detroit geht die Autoshow weiter.

Siemens wirbt auf einem Kapitalmarkttag in London um Anleger für den Börsengang der Medizintechnik-Sparte mit dem Kunstnamen „Healthineers“. Die Zeichnungsfrist für den Dax-Kandidaten soll im März beginnen, so dass die Titel noch vor Ostern in Frankfurt Parkettluft schnuppern können.

In Tokio zog der Nikkei-Index am Dienstag um ein Prozent auf 23.952 Zähler an. Der chinesische Shanghai Composite blieb fast unverändert bei 3.412 Punkten.

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax. Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%