WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dax aktuell Börsianer erwarten neue Einsteiger am Dienstag

Am Montag hatte der Dax auch wegen des Absturzes der Facebook-Aktien 1,4 Prozent verloren. Das könnten einige Anleger zum Einstieg nutzen.

Frankfurt/DüsseldorfNach dem jüngsten Kursrückgang des Dax werden Börsianern zufolge einige Anleger die Gelegenheit zum Einstieg in den deutschen Aktienmarkt nutzen. Im vorbörslichen Handel stand der Dax bei 12.276 Punkten und somit 0,5 Prozent höher als zum Handelsschluss tags zuvor. Am Montag hatte der Leitindex unter dem Eindruck von Zinsspekulationen und dem Absturz der Facebook-Aktien 1,4 Prozent verloren und bei 12.217 Zählern geschlossen.

Laut Medienberichten hat eine Datenanalysefirma private Informationen von über 50 Millionen Facebook-Nutzern für Wahlwerbung verwendet. Die Firma soll den Wahlkampf von Donald Trump 2016 unterstützt haben. Auch die andauernden Russland-Ermittlungen blieben im Fokus, nachdem am Wochenende ein von Trump scharf kritisierter ehemalige FBI-Vize-Chef entlassen worden war.

In Washington beginnt die zweitägige Sitzung des Offenmarktausschusses (FOMC) der Fed, der erstmals unter dem neuen Chef Jerome Powell tagt. Anleger erwarten eine Zinserhöhung, werden sich aber noch bis Mittwochabend (MEZ) gedulden müssen. Dann wird die Entscheidung veröffentlicht. Aus dem Umfeld der EZB verlautete derweil, die Markterwartungen hinsichtlich einer ersten Zinsanhebung in der Euro-Zone im zweiten Quartal 2019 seien wohl stimmig. Die EZB will sich den Insidern zufolge angesichts des Handelskonflikts mit den USA die Entscheidung über die Zukunft ihres vor allem in Deutschland umstrittenen Anleihen-Kaufprogramms allerdings möglichst lange offenhalten.

In Deutschland steht der ZEW-Index auf dem Terminplan, der die Stimmung der Börsenprofis widerspiegelt. Überwiegend wird mit einem Rückgang gerechnet. In Buenos Aires setzen die Finanzminister und Notenbankchefs der G20-Gruppe ihre Beratungen fort.

An der Wall Street hatten sich die US-Indizes nach Börsenschluss in Deutschland kaum bewegt. Der Dow Jones beendete die Sitzung 1,3 Prozent und der Nasdaq 1,8 Prozent tiefer. Der S&P500 fiel um 1,4 Prozent.

In Tokio gab der Nikkei-Index am Dienstag um 0,5 Prozent auf 21.381 Zähler nach. Der chinesische Shanghai Composite stieg dagegen um 0,3 Prozent auf 3290 Punkte.

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax. Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%