WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dax aktuell Deutscher Leitindex zu Wochenbeginn kaum verändert

In den Auswahlindizes werden zu Wochenbeginn die jüngst beschlossenen Änderungen wirksam. Der Dax dürfte leicht tiefer starten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Kunststoffhersteller Covestro steigt in den Dax auf und ersetzt dort den Fernsehkonzern ProSiebenSat.1, der in den MDax wechselt. Quelle: Marc-Steffen Unger für Handelsblatt

Frankfurt/Düsseldorf Zum Auftakt der Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Montag tiefer starten. Vor Börsenstart lag er im vorbörslichen Handel mit 12.350 Punkten 0,46 Prozent im Minus. Am Freitag hatte er 0,4 Prozent im Plus bei 12.389,58 Punkten geschlossen.

In den Auswahlindizes der Deutschen Börse werden zu Wochenbeginn die jüngst beschlossenen Änderungen wirksam. Der Kunststoffhersteller Covestro steigt in den Dax auf und ersetzt dort den Fernsehkonzern ProSiebenSat.1, der in den MDax wechselt. Dort muss der Möbelkonzern Steinhoff seinen Platz für die Immobilienfirma Aroundtown räumen. Südzucker wird durch den Startup-Finanzierer Rocket Internet ersetzt.

Wichtige Konjunkturdaten stehen nicht an. Im Blick behalten Anleger die Schlagzeilen rund um das Treffen der G20-Finanzminister in Buenos Aires. In Brüssel kommen zudem die EU-Außenminister zusammen.

An der Wall Street waren die US-Indizes nach Börsenschluss in Deutschland abgebröckelt. Der Dow Jones beendete die Sitzung 0,3 Prozent höher, während der Nasdaq fast unverändert bei 7482 Stellen blieb. Der S&P500 stieg um 0,2 Prozent.

In Tokio gab der Nikkei-Index am Montag um 0,9 Prozent auf 21.481 Zähler nach. Der chinesische Shanghai Composite stieg um 0,3 Prozent auf 3279 Punkte.

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax. Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%