WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dax aktuell Fällt heute die Marke von 13.000 Punkten?

Am Freitag könnte der Dax die Marke von 13.000 Punkten endlich knacken. Investoren bleiben gespannt und in Lauerstellung. Der US-Arbeitsmarkt dürfte am Nachmittag neue Impulse geben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Dax aktuell: Dax kratzt an der 11.000-Punkte-Marke Quelle: dpa

Frankfurt Mit Rückenwind aus den USA und Asien nimmt der Dax am Freitag nach Berechnungen von Banken und Brokern einen neuen Anlauf für einen erstmaligen Anstieg auf die 13.000-Punkte-Marke. Am Donnerstag hatte er kaum verändert bei 12.968 Punkten geschlossen.

Im Fokus der Anleger stehen die Arbeitsmarktdaten der USA. Von Reuters befragte Experten gehen davon aus, dass die dortigen Firmen wegen der Serie von Wirbelstürmen, die Teile des Landes verwüstet haben, im September nur 90.000 neue Jobs geschaffen haben. Aus den Zahlen wollen Anleger Rückschlüsse auf die Geldpolitik der US-Notenbank ziehen. „Eine Zinserhöhung im Dezember gilt allenthalben als sehr wahrscheinlich. Die Arbeitsmarktzahlen müssten schon äußerst schlecht ausfallen, um die Fed jetzt noch von ihrem Kurs abzubringen“, sagte James Athey, Investmentmanager vom Fondsverwalter Aberdeen Standard.

An der Wall Street hatten die US-Indizes nach Börsenschluss in Deutschland ihre Gewinne deutlich ausgeweitet. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte beendete die Sitzung 0,5 Prozent höher bei 22.775 Zählern. Der S&P500 stieg um 0,6 Prozent auf 2552 Punkte, während die Technologiebörse Nasdaq 0,8 Prozent auf 6585 Punkte vorrückte.

In Tokio zog der Nikkei-Index am Freitag um 0,3 Prozent auf 20.689 Zähler an. Die Börse Shanghai blieb wegen eines Feiertages geschlossen.

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax. Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%