Dax-Vorstände Heimische Top-Manager bei Bürgern völlig unbekannt

Fast die Hälfte der Deutschen kennt keinen einzigen der 30 Dax-Vorstandsvorsitzenden beim Namen. Für Frauen sind sogar 60 Prozent der Chefetagen Terra incognita. Lediglich zwei Konzernbosse sind annähernd bekannt.

15. Stefan F. Heidenreich, Beiersdorf- Bekanntheitsgrad: 6 ProzentDie blauen Nivea-Dosen kennt hierzulande jedes Kind. Doch der Chef hinter der Weltmarke Nivea ist offenbar nur den wenigsten Bürgern ein Begriff. Gerade einmal sechs Prozent der Deutschen können mit dem Namen Stefan Heidenreich etwas anfangen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Wirtschaftsforschungsinstituts Dr. Doeblin hervor. Mehr als tausend Personen im Alter von 16 bis 65 Jahren wurden über die Bekanntheit und Glaubwürdigkeit deutscher Top-Manager befragt. Quelle: REUTERS
14. Heinrich Hiesinger, ThyssenKrupp- Bekanntheitsgrad: 7 ProzentHeinrich Hiesinger leitet mit ThyssenKrupp zwar die Ikone der deutschen Industrie schlechthin. Aber auch die mehr als 200-jährige Unternehmensgeschichte von ThyssenKrupp hilft seinem Bekanntheitsgrad nicht: Gerade einmal sieben Prozent der Deutschen wissen, wer der Top-Manager ist. Quelle: REUTERS
13. Bill McDermott, SAP- Bekanntheitsgrad: 8 ProzentBill McDermott ist der Chef von Europas größtem Softwarekonzern, aber den Deutschen kaum ein Begriff. Immerhin: Der US-Amerikaner ist noch der bestplatzierte Manager ohne deutsche Staatsbürgerschaft. Der Niederländer Marjin Dekkers, Chef von Bayer, dem aktuell wertvollsten deutschen Unternehmen, hat es hingegen nicht einmal unter Top-15 geschafft. Quelle: dpa
12. Timotheus Höttges, Deutsche Telekom- Bekanntheitsgrad: 9 Prozent„Ein Top-Manager hat eine zentrale Bedeutung für die Außenwirkung eines Unternehmens“, sagt Jürgen Doeblin, Geschäftsführer des gleichnamigen Wirtschaftsforschungsinstituts. CEOs wie der Telekom Chef Timotheus Höttges hätten eine Bringschuld für eine bessere Kommunikation der Argumente ihrer Unternehmen in die Mitte der Gesellschaft. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Bürger die Manager überhaupt kennen. Der Telekom-Chef hat da noch viel Luft nach oben. Quelle: dpa
11. Herbert Hainer, Adidas- Bekanntheitsgrad: 9 ProzentErschreckend unbekannt ist auch der Adidas-Chef Herbert Hainer. Gerade einmal neun Prozent der Befragten ist der Name des Vorstandsvorsitzenden der weltbekannten Sportmarke ein Begriff. Quelle: dpa
10. Johannes Teyssen, E.ON- Bekanntheitsgrad: 10 ProzentDass nur zehn Prozent der Deutschen Johannes Teyssen kennen, den Chef des größten heimischen Energiekonzerns, liegt auch daran, dass sich nur etwa jeder Vierte für die Themen Finanzen und Wirtschaft interessiert. Quelle: AP
9. Carsten Spohr, Deutsche Lufthansa- Bekanntheitsgrad: 10 ProzentBesonders gering ist das Interesse für Wirtschaftsthemen bei Frauen. Rund 60 Prozent der Frauen kennen weder den Lufthansa-Chef Carsten Spohr noch einen der anderen 29 Dax-Vorstandsvorsitzenden. Quelle: dpa
8. Martin Blessing, Commerzbank- Bekanntheitsgrad: 10 ProzentMartin wer? Die Commerzbank ist zwar die zweitgrößte Bank Deutschlands und seit der Finanzkrise dank milliardenschwerer Staatshilfen in den Medien dauerpräsent, aber mit dem Namen Martin Blessing fangen nur die wenigsten etwas an. Quelle: dpa
7. Michael Diekmann, Allianz- Bekanntheitsgrad: 10 ProzentDass nur zehn Prozent der Deutschen den Chef des weltgrößten Versicherungskonzerns Allianz kennen, liegt auch an der öffentlichkeitsscheuen Art von Michael Diekmann. Wirtschaftsinstituts-Leiter Jürgen Doeblin sieht in der bewussten Abkopplung aus der öffentlichen Wahrnehmung einen Teil jener Probleme, „unter denen das Verständnis für die soziale Marktwirtschaft hierzulande leidet.“ Quelle: dpa
6. Joe Kaeser, Siemens- Bekanntheitsgrad: 12 Prozent„Deutsche Wirtschaftsbosse sieht man eigentlich nur, wenn sie Massenentlassungen bekannt geben“, sagt Jürgen Doeblin. Jüngstes Beispiel: Siemens-Chef Joe Kaeser, der vor wenigen Tagen ankündigte, weltweit 7800 Stellen bei Siemens zu streichen. Quelle: dpa
5. Frank Appel, Deutsche Post- Bekanntheitsgrad: 14 ProzentFrank Appel ist bereits seit 2008 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post. Unter dem Hamburger arbeiten mehr als 430.000 Mitarbeiter. Aber 86 Prozent der Deutschen haben keine Ahnung wer Appel ist.   Quelle: dpa
4. Norbert Reithofer, BMW- Bekanntheitsgrad: 15 ProzentDas Auto steht wie kaum ein anderes Produkt für die heimische Wirtschaft. Insofern hat Norbert Reithofer eigentlich einen Startvorteil. Umso erstaunlicher, dass ihn nur 15 Prozent der Deutschen kennen. Quelle: REUTERS
3. Jürgen Fitschen, Deutsche Bank- Bekanntheitsgrad: 22 ProzentNeben Anshu Jain ist Jürgen Fitschen das Gesicht der Deutschen Bank. Immerhin 22 Prozent der Deutschen geben an, seinen Namen schon einmal gehört zu haben. Das reicht fürs Treppchen. Quelle: dpa
2. Dieter Zetsche, Daimler- Bekanntheitsgrad: 36 ProzentDieter Zetsche, der Mann mit dem wohl berühmtesten Schnauzer Deutschlands, zählt in puncto Kompetenz und Persönlichkeit zu den profiliertesten Dax-Chefs. Das bringt ihm Platz 2 und einen Bekanntheitsgrad von 36 Prozent ein. Quelle: REUTERS
1. Martin Winterkorn, Volkswagen- Bekanntheitsgrad: 43 Prozent.Der bekannteste deutsche Top-Manager ist gleichzeitig der bestbezahlte: Martin Winterkorn. Der 67-Jährige Chef des zweitgrößten Automobilkonzerns der Welt kassierte im Jahr 2013 15 Millionen Euro. Nicht zuletzt aufgrund seines üppigen Salärs kennen 43 Prozent der Deutschen den Namen des Vorstandsvorsitzenden von Volkswagen.   Quelle: dpa
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%