Deutsche Börse Aktienhandel in Frankfurt startet später

Der Aktienhandel an der Frankfurter Börse beginnt heute später. Grund sind offenbar technische Probleme.

Handelssaal der Frankfurter Börse. Quelle: dpa

Der Handel an der Frankfurter Börse startet am Mittwoch später. Technische Probleme behindern den Aktienhandel. Frühestens um 11 Uhr könne der Handel in allen Produkten wieder aufgenommen werden, teilte die Deutsche Börse auf ihrer Internet-Seite mit.

Das Geschäft auf der Handelsplattform Xetra ist davon allerdings nicht betroffen, es sollte laut einem Sprecher des Börsenbetreibers regulär eröffnen.

Einen genauen Grund für den Ausfall des Parketthandels nannte die Deutsche Börse nicht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%