WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Devisen Euro kaum verändert vor EZB-Entscheidungen

Trotz bevorstehender geldpolitischer Entscheidungen der Europäischen Zentralbank, hat sich der Eurokurs nur wenig bewegt. Die Anleger scheinen unter anderem auf die Beschlüsse der EZB zu warten.

Die Fachleute der EZB erwarten für 2017 nur noch eine Inflation von 1,5 Prozent nach bisher 1,7 Prozent. Quelle: dpa

Frankfurt/MainDer Kurs des Euro hat sich am Donnerstag vor geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1260 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die EZB hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,1217 Dollar festgelegt.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern warten die Anleger auf geldpolitische Beschlüsse der EZB, die am frühen Nachmittag veröffentlicht werden. Dabei wird es vor allem auf die Wortwahl der Währungshüter ankommen. Konkrete geldpolitische Maßnahmen werden nicht erwartet. Außerdem dürften sich die Anleger auch wegen der Parlamentswahl in Großbritannien an diesem Donnerstag vorerst zurückhalten, hieß es.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%