Devisen Eurokurs kaum verändert

Der Euro-Kurs hat sich nur wenig geändert. Selbst die Experten sprechen von einem „impulsarmen Handel“. Im Verlauf des Tages werden kaum neue Daten zur Konjunktur erwartet – lediglich am Freitagabend aus den USA.

Erst unverändert, dann schwächer. Quelle: Jens Büdpa

Frankfurt/MainDer Euro hat sich am Freitag nach den Kursgewinnen vom Vortag wenig verändert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0666 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,0652 Dollar festgesetzt.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel vor dem Wochenende. Im Tagesverlauf stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm. Am Nachmittag könnte allerdings ein Indikator zur Stimmungslage in der US-Wirtschaft noch einmal für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%