WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Devisen Kryptowährungen unter Druck – Bitcoin fällt wieder unter 7000 Dollar

Berichte über gestoppte Planungen einer Goldman-Sachs-Handelsplattform für Kryptowährungen lassen die Kurse von Bitcoin und Co. wieder fallen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Achterbahnfahrt bei den Kursen von Digitalwährungen setzt sich fort. Quelle: dpa

Frankfurt/Main Die Kurse vieler Kryptowährungen sind am Mittwoch binnen kurzer Zeit stark gefallen. Der Wert Bitcoin-Einheit – der bekanntesten digitalen Währung – gab um gut fünf Prozent nach und fiel auf führenden Handelsplattformen wie Bitstamp oder Bitfinex unter 7000 US-Dollar. Andere Kryptowährungen wie Ether oder Eos gerieten noch stärker unter Druck und verloren teilweise über ein Zehntel ihres Werts.

Der Kursrutsch ist wahrscheinlich auf die Meldung zurückzuführen, dass die US-Großbank Goldman Sachs ihre Pläne für eine eigene Handelsplattform für Digitalwährungen vorerst gestoppt hat. Das berichtete das Magazin „Business Insider“ am Mittwoch unter Berufung auf Insider. Die US-Investmentbank reagiere damit auf die unklare Regulierungslage. Goldman Sachs hatte geplant, eine eigene Plattform für den Handel mit Bitcoin und Co. einzurichten. Eine Bestätigung der Bank blieb zunächst aus.

„Die Stimmung am Markt ist und bleibt nervös. Anleger legen Nachrichten einmal mehr auf die Goldwaage und neigen zur Überreaktion“, erklärte Branchenanalyst Timo Emden von Emden Research. „Markteilnehmer bewegen sich weiterhin auf dünnem Eis.“

Erst Mitte August war der Bitcoin-Kurs unter 6000 Dollar gesunken. Als Ursache dafür galt die nach wie vor auf sich warten lassende Zulassung von börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETFs) in den USA. Anschließend hatte sich der Bitcoin-Kurs wieder berappelt und war je nach Handelsplattform wieder bis auf rund 7400 Dollar gestiegen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%