WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Devisenmarkt Euro und Pfund bewegen sich wenig

Der Wert des Euro hat sich im Vergleich zum Vortag wenig verändert. Mit Spannung wird im Hinblick auf den Pfund die Brexit-Abstimmung erwartet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs vom Euro auf 1,1424 Dollar festgesetzt. Quelle: dpa

Frankfurt/Main Der Euro hat sich am Dienstag im frühen Handel wenig von der Stelle bewegt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1475 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1467 Dollar festgesetzt.

Am Dienstag richtet sich die Aufmerksamkeit am Devisenmarkt auf das britische Pfund. Am Abend wird das britische Parlament über das Austrittsabkommen mit der Europäischen Union abstimmen. Es gilt als unwahrscheinlich, dass die von Regierungschefin Theresa May ausgehandelte Vereinbarung eine Mehrheit bekommt.

Die Folgen einer Ablehnung gelten unter Fachleuten als höchst ungewiss und reichen von einer weiteren Abstimmung bis hin zu einem erneuten Referendum über den Brexit.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%