WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Apple treibt Wall Street an

Überraschend hohe Profitabilität und der Konzerngewinn von Apple sorgen für gute Laune an der Wall Street. Doch auch hier bleibt der Coronavirus Thema.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Mit umgerechnet 1,26 Billionen Euro ist Apple an der Börse erstmals wertvoller als alle 30 Dax-Konzerne zusammen – diese kommen auf einen Börsenwert von 1,23 Billionen Euro. Quelle: Reuters

Die US-Börsen haben am Mittwoch von überraschend starken Firmenbilanzen profitiert. Vor allem Apple konnte glänzen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte und der Index der Technologiebörse Nasdaq kletterten um je ein halbes Prozent auf 28.859 beziehungsweise 9315 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,4 Prozent auf 3288 Zähler.

Apple-Aktien zogen um 2,2 Prozent an. Erstmals seit einem Jahr verkaufte der Konzern wieder mehr iPhones. Außerdem steigerte er Umsatz und Gewinn stärker als erwartet. Auch die Zahlen von General Electric (GE) und McDonalds sorgten für gute Laune. GE-Papiere gewannen mehr als acht Prozent. Die Papiere der Fastfood-Kette legten 0,7 Prozent zu.

Die Ausbreitung des Coronavirus trieb Investoren weltweit aber weiterhin um. In China stieg die Zahl der Toten auf 132. „Es wird gemunkelt, dass die tatsächliche Zahl viel höher ist“, sagte Chef-Marktstratege Neil Wilson vom Broker Markets.Com. „Es heißt, das Weiße Haus erwäge ein völliges Reiseverbot zwischen den USA und China - dies hätte schwerwiegende Auswirkungen auf Handel und Wirtschaft.“

Mehr: Der Abgesang auf den iPhone-Hersteller war verfrüht. Neben dem Konzerngewinn und der hohen Profitabilität treiben zwei weitere Faktoren den Aktienkurs.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%