WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Anleger halten sich vor Trump-Rede zurück – Nasdaq auf Rekordhoch

An der Wall Street warten Anleger auf neue Zeichen im Handelsstreit. Zu den Favoriten zählt am Dienstag der Roboterbauer Rockwell.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Händler auf dem Börsenparkett. Quelle: dpa

In Erwartung einer Rede des US-Präsidenten Donald Trump zur Handelspolitik fassen Anleger US-Aktien nur mit spitzen Fingern an. Die Leitindizes Dow Jones und S&P 500 kamen zur Eröffnung am Dienstag kaum vom Fleck. Der technologielastige Nasdaq allerdings gewann 0,2 Prozent und markierte mit 8484 Punkten ein Rekordhoch.

Er könne sich nicht vorstellen, dass Trump sich bei seinem Auftritt vor dem New Yorker Wirtschaftsclub nicht optimistisch über den geplanten Handelsdeal mit China oder die Aussichten für die US-Konjunktur äußere, sagte Peter Cardillo, Chef-Volkswirt des Vermögensberaters Spartan. „Das sollte dem Markt dabei helfen, sich nach den gestrigen Gewinnmitnahmen zu stabilisieren.“ So lange Trump nicht dazwischenfunke, könne mit einer Fortsetzung der jüngsten Rally gerechnet werden.

Zu den Favoriten an der Wall Street zählte Rockwell. Der Roboterbauer übertraf mit seinem Quartalsergebnis und dem Gewinnziel für 2020 die Markterwartungen. Seine Aktien gewannen daraufhin 11,6 Prozent und steuerten auf den größten Tagesgewinn seit über zehn Jahren zu.

Im Rampenlicht stand außerdem Craft Brew. Großaktionär Anheuser-Busch will den Spezialisten für Craft-Bier für 16,50 Dollar je Aktie oder 321 Millionen Dollar übernehmen. „Kona“ von Craft Brew sei eine der sich am besten entwickelnden Biermarken in den USA, schrieb Analystin Vivien Azer vom Vermögensverwalter Cowen. Im Vergleich zu den jüngsten Übernahmen der Konkurrenz sei dieser Deal für Anheuser-Bush günstig. Die in Brüssel notierte Aktie des „Beck's"-Brauers stieg um 1,7 Prozent. Die Titel von Craft Brew legten knapp 122 Prozent auf 16,25 Dollar zu.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%