WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Wall Street erholt sich: Banken und Ölfirmen im Plus

Nach dem gestrigen Kursrutsch, sind die Werte an der Wall Street an diesem Freitag wieder nach oben gegangen. Anleger griffen vor allem bei zinsabhängigen Finanzwerten zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Straßenschild vor der New Yorker Börse. Quelle: Reuters

Nach dem jüngsten Ausverkauf an den Börsen sind US-Aktienanleger am Freitag wieder eingestiegen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stieg um 0,9 Prozent auf 34.747 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 kletterte um 0,7 Prozent auf 4349 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,2 Prozent auf 14.585 Punkte.

„Der Markt war auf einem Höhepunkt und musste sich ein wenig zurückziehen, und das hat er gestern auch getan“, sagte Peter Cardillo, Chefmarktökonom beim Vermögensverwalter Spartan Capital Securities in New York.

Anleger griffen vor dem Wochenende vor allem wieder bei zinsabhängigen Finanzwerten zu, nachdem es mit den Renditen an den US-Anleihemärkt nach acht Tagen Talfahrt wieder bergauf ging.

Aktien von Wells Fargo, Morgan Stanley, JP Morgan, Citigroup, Goldman Sachs und Bank of America gewannen bis zu 1,9 Prozent. Nun richtet sich der Fokus der Anleger auf die anstehende Berichtssaison, bei der die Bankhäuser in der kommenden Woche den Startschuss geben werden.

Höhere Ölpreise stützten den Energiesektor. Papiere von Exxon Mobil, Devon Energy, Schlumberger, Occidental Petroleum und Halliburton legten bis zu 0,6 Prozent zu.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%