WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Wall Street nach Gewinnmitnahmen wieder auf Erholungskurs

Nach dem Rücksetzer in der Vorwoche erholen sich die Kurse an den US-Börsen wiede. Zu den Gewinnern gehören die US-Banken. Für Apple geht es dagegen abwärts.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In der berühmten Straße befindet sich der Sitz der New York Stock Exchange. Quelle: dpa

Nach dem Rücksetzer in der Vorwoche hat sich die Wall Street zum Wochenanfang wieder stabilisiert. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 notierten zur Eröffnung am Montag leicht im Plus. Die Andeutung einer vorzeitigen Zinswende durch die US-Notenbank Fed hatte Investoren zuletzt von Engagements an der Wall Street abgehalten.

„Es gibt einige widersprüchliche Nachrichten, die von der Fed kommen. Nicht alle Präsidenten scheinen auf der gleichen Seite zu sein wie der Fed-Vorsitzende“, sagte Investmentchef Drew Horter von Tactical Fund Advisors. „Ich glaube nicht, dass die Inflationsgeschichte in absehbarer Zeit vorbei ist und eine Zinserhöhung früher als 2023 kommen könnte.“

Zu den Kursgewinnern gehörten zum Handelsauftakt an der Wall Street die US-Banken. Die Anteilsscheine von JPMorgan Chase, Goldman Sachs, Morgan Stanley, Citigroup und Wells Fargo zogen rund ein Prozent an. Der S&P Bankenindex war am Freitag auf ein Zweimonatstief gefallen, nachdem ein Fed-Vertreter sagte, er erwarte, dass die Zinsen früher als erwartet steigen werden.

Apple-Aktien gaben leicht nach. Das Bundeskartellamt leitete ein Verfahren zur Feststellung einer marktübergreifenden Bedeutung ein. Die Behörde nutzte damit ihre nach Änderungen im Wettbewerbsrecht gestärkte Rolle. Diese setzt sie bereits ein, um den US-Technologiekonzernen Facebook, Amazon und Google auf die Finger zu schauen

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%