WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Zollstreit bremst US-Börsen aus – ArQule-Aktie gewinnt mehr als 100 Prozent

Drohende US-Strafzölle auf chinesische Güter belasten am Montag die Wall Street. Für Gesprächsstoff sorgte eine Milliarden-Übernahme im Pharmabereich.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Händler auf dem Börsenparkett. Quelle: AP

Die Furcht vor den Folgen des Zollstreits zwischen den USA und China dämpft die Kauflaune der US-Anleger. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete am Montag unverändert bei 28.003 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 verlor 0,1 Prozent auf 3142 Zählern. Der Index der Technologiebörse Nasdaq trat bei 8655 Punkten auf der Stelle.

Auf die Stimmung drückten die jüngsten Exportdaten aus China: Die Ausfuhren aus dem Fernostland gingen im November den vierten Monat in Folge zurück.

„Wir sehen ganz offensichtlich, dass die chinesische Wirtschaft wirklich leidet, aber das könnte sie vor dem Inkrafttreten der Zölle zu einer Geste des guten Willens bewegen“, sagte Peter Cardillo, Chefvolkswirt beim Brokerhaus Spartan Capital Securities. Am Sonntag könnten die nächsten US-Strafzölle auf chinesische Güter in Kraft treten – betroffen wären davon unter anderem Smartphones und Spielsachen. Am Markt werde aber damit gerechnet, dass es nicht so weit komme, sagte Cardillo.

Für Gesprächsstoff sorgte eine Milliarden-Übernahme im Pharmabereich: Das US-Branchenschwergewicht Merck & Co übernimmt für 2,7 Milliarden Dollar den Krebsspezialisten ArQule und sichert sich damit den Zugriff auf ein vielversprechendes Medikament zur Blutkrebs-Behandlung. Merck & Co bietet 20 Dollar je ArQule-Aktie in bar und damit mehr als doppelt soviel wie den Schlusskurs vom Freitag.

Die ArQule-Aktien schnellten entsprechend um mehr als 100 Prozent nach oben. Die Merck-Titel gaben dagegen 0,1 Prozent nach. Die Experten der Citigroup erklärten, das Geschäft sei nicht überraschend, zumal Merck bislang kaum in dem Bereich vertreten ist.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%