WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Dow Jones gewinnt zu Handelsbeginn

Die Wall Street knüpft am Freitag überwiegend an das Handelsplus vom Vortag an. Der Nasdaq hingegen startet in der Verlustzone.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

New York Die US-Börsen sind am Freitag in Schwung geblieben. Der Dow-Jones-Index mit den Standardwerten lag kurz nach Handelsbeginn 0,3 Prozent höher bei 24.820 Punkten, der S&P500 gewann 0,1 Prozent. Am Donnerstag hatten moderate Inflationsdaten die Zinsspekulationen gedämpft und den Börsen ordentlich Rückenwind verliehen.

Zum Wochenausklang musste allerdings der Technologie-Index Nasdaq Federn lassen – er notierte 0,3 Prozent leichter bei 6935 Stellen. Die Aktien des Grafikkarten-Herstellers Nvidia fielen nach enttäuschenden Quartalszahlen um 2,5 Prozent. Vor allem die Umsätze mit cloudbasierten Diensten für Kunden wie Amazon oder Microsoft wuchsen nicht so stark wie von Analysten erwartet. Auch Titel des Chip-Herstellers AMD mussten Verluste einstecken.

Symantec, vor allem für die Anti-Virus-Software Norton bekannt, brach um zehn Prozent ein. Der Konzern schnitt im abgelaufenen Geschäftsjahr schwächer ab als gedacht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%