Dow Jones, S&P 500, Nasdaq US-Anleger haken Fed-Zinserhöhung ab

Nach der Zinserhöhung der US-Notenbank haben sich die Werte an der New Yorker Wall Street vom Schock erholt. Der Dow-Jones steigt.

Ein Schrittmacher der Weltwirtschaft. Quelle: AP

Frankfurt/New YorkAnleger an der Wall Street haben die Zinserhöhung der US-Notenbank verdaut und wieder bei Aktien zugegriffen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stieg zu Handelsbeginn am Donnerstag um 0,3 Prozent auf 25.280 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 kletterte ebenfalls um 0,3 Prozent auf 2783 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte 0,4 Prozent auf 7724 Punkte zu.

Die US-Währungshüter erhöhten am Mittwochabend zum zweiten Mal in diesem Jahr die Zinsen auf nunmehr 1,75 bis 2,0 Prozent und stellten zwei weitere Anhebungen für 2018 in Aussicht. Zuletzt hatte es 2008 vor dem Höhepunkt der Weltfinanzkrise eine Zwei vor dem Komma gegeben.

In der Aussicht auf einen Bieterwettkampf griffen Anleger bei Aktien von Twenty-First Century Fox zu und schoben den Kurs um 1,6 Prozent an. Der US-Kabelnetzbetreiber Comcast legte ein 65 Milliarden Dollar schweres Gebot für Fox vor und fuhr damit dem Unterhaltungskonzern Disney in die Parade. Dieser ist ebenfalls an Fox interessiert und bietet gut 52 Milliarden Dollar. Comcast-Titel legten 4,2 Prozent zu, Disney-Aktien 1,5 Prozent.

Die Aktien von Etsy schossen um 23 Prozent in die Höhe, nachdem der Online-Anbieter von handgemachten Produkten seine Jahresziele nach oben geschraubt hatte. Etsy gehe davon aus, dass der Umsatz in diesem Jahr um 32 bis 34 Prozent wachse. Bisher hatte der Konkurrent des deutschen Rivalen DaWanda ein Erlösplus von 22 bis 24 Prozent in Aussicht gestellt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%