WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, S&P, Nasdaq Wall Street setzt Erholungskurs zu Handelsbeginn fort

Die gute Bilanz von Internetkonzernen wirkt sich positiv auf die Märkte aus. Allerdings dürfte dies viele Anleger kaum versöhnen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die gute Eröffnungstendenz wurde auch von den positiven Konjunkturdaten beflügelt. Quelle: AP

Frankfurt Die Wall Street hat am Mittwoch unter dem Eindruck guter Bilanzen von Internetkonzernen wie Facebook und Ebay ihren Erholungskurs fortgesetzt. Der Dow Jones stieg in den Anfangsminuten um 0,9 Prozent auf 25.110 Zähler. Der S&P 500 und der Nasdaq-Composite legten jeweils über ein Prozent zu.

Allerdings dürfte dies viele Anleger kaum versöhnen. Denn wie auch in Europa war der Oktober für die US-Börse schwierig. Der Dow Jones kommt per Dienstagabend auf ein Minus von etwa sechs Prozent, der S&P 500 auf rund acht Prozent und der Nasdaq-Composite sogar auf elf Prozent.

Unterstützt wurde die freundliche Eröffnungstendenz zur Wochenmitte auch von guten Konjunkturdaten. So lag die Zahl der neuen Stellen in der Privatwirtschaft im Oktober mit 227.000 deutlich höher als mit 189.000 erwartet. Das sei für die am Freitag anstehenden amtlichen US-Arbeitsmarktdaten ein gutes Omen, sagte ein Händler. Ansonsten stehe die Wall Street aber im Schatten der US-Kongresswahlen in der nächsten Woche.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%