Dow, S&P 500, Nasdaq Wall Street dank Ukraine-Gesprächen im Aufwind

Neue Friedensverhandlungen zwischen Russland und der Ukraine stimmen die Anleger positiv. Zu den Favoriten gehören Nielsen Holdings und FedEx.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Anleger suchen ihr Heil in „sicheren Häfen“. Quelle: Reuters

In der Hoffnung auf Ergebnisse bei den Verhandlungen um eine Waffenruhe in der Ukraine decken sich Anleger mit US-Aktien ein. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 steigen zur Eröffnung am Dienstag um rund ein Prozent.

Den Unterhändlern zufolge hat die Ukraine Russland im Austausch für Sicherheitsgarantien Neutralität angeboten. Russlands Chef-Verhandler Wladimir Medinski bezeichnete das Treffen als konstruktiv. Das russische Verteidigungsministerium kündigte zudem an, die militärischen Aktivitäten rund um Kiew und Tschernihiw zu reduzieren, um einen Rahmen für die Gespräche zu bilden.

Dies schüre Hoffnungen, dass die beiden Kriegsparteien bald zu einer Einigung kämen, sagte Sam Stovall, Chef-Anlagestratege des Research-Hauses CFRA.

Blick auf die Einzelwerte

Nielsen Holdings: Die Aktien von Nielsen Holdings steigen um etwa 21,6 Prozent. Zuvor hatte das Unternehmen der Übernahme durch ein Private-Equity-Konsortium für 28 US-Dollar pro Aktie zugestimmt. Der Deal hat einen Wert von 16 Milliarden US-Dollar, einschließlich übernommenen Schulden.

FedEx: Nach fast 50 Jahren tritt Firmengründer Fred Smith als Chef des Paketzustellers zurück. Seinen Job übernimmt der bislang für das operative Geschäft verantwortliche Direktor Raj Subramaniam. FedEx-Aktien stiegen um drei Prozent.

Uber: Wie die New York Times berichtet, steht Uber kurz vor einer Vereinbarung mit einem Taxiunternehmen aus San Francisco, dessen Taxis auf ihrer Plattform aufzunehmen. Eine ähnliche Vereinbarung hatte Uber kürzlich in New York getroffen. Die Aktie legt um etwa vier Prozent zu.

Dave & Buster’s: Die Aktie steigt um 6,8 Prozent. Im letzten Quartal hatte Dave & Buster`s sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis einen Fehlbetrag verzeichnete.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%